Akupunktur

Die Akupunktur ist eine bewährte Heilmethode, die auf einer über 3000 jährigen Tradition beruht. Die Lebensenergie „Qi“ fließt durch ein energetisches Netzwerk von Kanälchen (Meridianen) durch den ganzen Körper und verbindet Akupunkturpunkte und Organe. Durch sanfte Nadelung oder Akupressur (Druckmassage) wird der Organismus gezielt stimuliert, sich selbst wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Anwendungsgebiete für Akupunktur sind z. B.:

Akute und chronische Schmerzen wie Gelenk- und Rückenschmerzen, Hüft- und Kniebeschwerden, Arthrose oder Kopfschmerzen, Allergien wie z.B. Asthma, Heuschnupfen, Suchttherapie z.B. Raucherentwöhnung, Bluthochdruck, Herzprobleme, Diabetes, Schlafstörungen, Magen- und Darmstörungen, psychisch-emotionale Probleme (z.B. Depression), Hautprobleme (Akne, Schuppenflechte), Muskel- und Knochenschmerzen (Arthrose), Zyklusstörungen, Fibromyalgie.