Yoga ist eine der ältesten Lehren zur Ausbalancierung von Körper, Geist und Seele und hat in den letzten Jahren auch in unserer Gesellschaft eine zunehmende Präsenz erfahren. Seine vielen unterschiedlichen Stile geben jedem von uns die Möglichkeit, sich mit Yoga zu identifizieren. Das macht es u.a. so erfolgreich.

In unserer modernen leistungsorientierten Gesellschaft sucht ein jeder von uns in erster Linie einen Ausgleich zum Alltagsstress. Unser Leben ist weit entfernt von Ruhe, Frieden, Gelassenheit. Yoga steht für eine Ausbalancierung der inneren und äußeren Kräfte. Und diese Ausbalancierung entspricht unserer Urnatur. Wir fühlen uns im Gleichgewicht, haben mehr Energie, Konzentration, sind kreativer und positiver eingestellt. Mit Yoga sind die Aufgaben des Alltags leichter zu bewältigen. Der Körper fühlt sich schon nach wenigen Yogaübungseinheiten flexibler an, wir kommen in Kontakt mit uns selbst, der Geist kommt zur Ruhe.

Manch einer hat seine ersten Berührungspunkte über schweißtreibendes Poweryoga. Die anderen finden in der Meditation ihren Zugang zum Yoga.

Ich möchte Ihnen gerne Ihren eigenen Weg zu mehr Ruhe, Gelassenheit, innerem Frieden, körperlichem Wohlbefinden oder auch Schmerzfreiheit aufzeigen. Denn Yoga kann tatsächlich zum wahren Freund werden, den man im Leben nicht mehr missen möchte.

Mein Yoga beruht auf 20 Jahren Erfahrung und verbindet viele Stile miteinander. In unzähligen Ausbildungen durfte und darf ich von vielen Meistern und Yogis lernen. Daraus entstehen ganz individuelle Kurse, in die auch immer mein Wissen aus der Naturheilkunde mit einfließen. Angepasst an die Bedürfnisse meiner Kursteilnehmer unterrichte ich Einsteiger, Mittelstufe und fortgeschrittene Yogis.

Dabei sind die vielen positiven Wirkungen von Yoga mittlerweile sogar durch wissenschaftliche Studien belegt. Yoga wirkt auf den Körper: kräftigend und steigert die Beweglichkeit der Muskulatur, was die Anfälligkeit für Muskel- und Gelenkprobleme deutlich herabsetzt. Es wirkt auf den Geist: ausgleichend, beruhigend, entspannend. Unsere Seele wird durch Ereignisse in Verbindung mit negativen Emotionen oft belastet. Und gerade hier ist Yoga durch Meditation und Achtsamkeitstraining ein wunderbarer Lehrer.

Somit kann Yoga sogar helfen bei: Schlafstörungen, Rückenschmerzen, Nackenverspannungen, Kurzatmigkeit, Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Stress, Depression etc.